Home
Der Ausbilder
Unsere Zuchtstuten
Nachwuchs
Links/Impressum
Verkaufspferde
News/Aktuelles
Horses for sale
News in English
Our Broodmares
 




Chanel - in Memorium

braun
geb. 07.04.1996

Chanel kam aus dem Stutenstamm
der Alferate, der auch Garibaldi I und II, Brentano I und II und Wolkenstein I - III hervorgebracht hat.

Ihr Vater Certus war Prämienhengst
in Oldenburg, in der weiteren väter-
lichen Abstammung findet sich die Donnerhall-Mutter Ninette.

Certus wurde erfolgreich in S-Dressuren eingesetzt und steht für Doppel-veranlagung auf hohem Niveau.



Chanels erster Sohn
Ferruccio vom Fabriano
wurde 2003 in Verden
gekört und 2004 für das Rheinland anerkannt.

Auf der Körung in Verden
wurde er wie folgt kommentiert:
"ein hervorragender Fabriano-Sohn, der vielseitig veranlagt ist.... ein ausdrucksstarker
Hengst, der sich sehr
bewegungsstark zeigte und
der einen hervorragenden
Sprung leistet, mit exzellentem Vorderbein und mit einer guten
Technik, was die Basküle und Hinterhandtechnik angeht..."
Ferruccio wird von seiner Besitzerin und Ausbilderin Anne Oberle erfolgreich
in S-Springen eingesetzt.

Der Volllbruder Finsh ist in Springpferdeprüfung Kl. M* platziert.

Chanels 2003 geborene
Tochter Brown Sugar v. Brentano II wurde mit
der Staatsprämie ausgezeichnet

Brown Sugars erstes
Fohlen v. Florencio
wurde 2009 in Verden gekört.


CarprilliCalypso I  
Certus     Zuchtbuch
NoblessePik Bube
Chanel       Ninette
Wittelsbach      Wiesenbaum XX  
Wunderkind   St.Pr. Elfe
MajanettaMiracolo XX
Finkenfee


Daria

Fuchs
geb. 08.04.2008

Züchter: Sven Frohreich und
             Jochen Schrader

Der Vater Don Schufro
gewann 1997 den Dressur-
index seiner Hengst-
leistungsprüfung in Adel-
heidsdorf mit über 150
Punkten.

Er führte neun Jahre lang die FN-Zuchtwertschätzung Dressur an, dreimal lag er auf Rang zwei. 

In der integrierten Zucht-
wertschätzung der FN weist Don Schufro 2009 einen Zuchtwert von 171 Punkten auf, der mit einer Genauigkeit von 0.94 hoch abgesichert ist.

Don Schufro ist mehrfacher
Grand Prix-Sieger und inter-
national erfolgreich.
Er krönte seine Karriere mit einer Olympischen Medaille
in Hongkong. 




Die Mutter Wienerin
führt das Blut der
bewährten Hengste
Werther, Absatz und
Valentino und hat über
Julius Caesar XX den
gewünschten Vollblut-
anteil.
Der 3/4-Bruder Duvall
v. Dream of Glory wurde
von Klaus Schrader
erfolgreich in Grand
Prix de Dressage einge-
setzt.

Die 3/4-Schwester
Distelblüte v. Dream
of Glory (s.u) wurde mit der
Staatsprämie ausge-
zeichnet und hat einen gekörten Sohn, der erfolg-
reich in schweren Dressuren
vorgestellt wird.


      

DonnerhallDonnerwetter  
Don Schufro      Ninette
 FiestaPik Bube I
Daria        Fabia 
Walzertraum  Werther 
Wienerin Waldblume 
JulianeJulius Caesar XX  
Stute v. Dornwall


Staatsprämienstute Distelblüte

dunkelbraun,
geb. 10.05.1998
Züchter:
J. Schrader
Königslutter

Der Vater Dream of Glory war 1993 Sieger im Teilindex Rittigkeit der Hengstleistungsprüfung in Medingen.

Er hat zahlreiche S-Dressuren gewonnen und weist laut FN-Zuchtwertschätzung von 2006 einen Zuchtwert Dressur von 142 Punkten auf (Sicherheit 97%).

Der Vollbruder Duvall wurde erfolgreich in Grand Prix de Dressage eingesetzt.
 
Distelblüte gewann als Fohlen die Fohlenschau auf dem Alsenhof.

Auf der Stutenschau in Königslutter wurde sie 2001 und 2003 jeweils mit einem Ia-Preis ausgezeichnet, 2003 und 2010 war sie Mitglied der Siegerfamilie.

Distelblüte hat 2001 ihre Zuchtstutenprüfung mit
einer Gesamtnote von 7,89 abgelegt.

Im Schritt erhielt sie eine 9, ihre Rittigkeit wurde vom Fremdreiter mit einer 10 benotet.



Diese gibt sie offensichtlich
weiter:

Ihr 2002 geborener Sohn v. 
Weltmeyer, der 2004 in Verden
gekört wurde, hat seinen
30-Tage-Test in Adelheidsdorf
mit der zweitbesten dressurbe-
tonten Endnote absolviert! 

What a Dream (siehe links) 
hat 2007 mehrere Dressurpferde-prüfungen der Kl. A mit Wertnoten bis 8,7 gewonnen.

In der Saison 2009 wurde er hocherfolgreich in M-Dressuren
vorgestellt. 2010 hat er unter Katrin Alkenings erfolgreich den Sprung in die schwere Klasse geschafft:
auf der WEM in Cloppenburg
wurde das Paar im Finale der mittleren Tour, einem St. Georg Special, Zweiter. 



Distelblütes Tochter Wunschkind von Worldly hat ihre Stutenleistungsprüfung mit als beste Dressurstute ihrer Prüfungsgruppe abgelegt(Bild siehe unten).

Distelblütes 2005
geborene Tochter 
World Lady von
Worldly wurde
über die Verdener
Elite Fohlen-Auktion
ins Saarland  verkauft.








2006 hat sie ein
sehr edles, bewegungsstarkes Stutfohlen von 
Florencio
bekommen, unsere Fleur.  

Fleur wird mittlerweile
erfolgreich im Turnier-
sport eingesetzt und hat M-Dressur gewonnen.

Distelblüte's 2007
geborene Tochter Francis von Florencio
wurde über die Mai-
Auktion 2011 in
Verden verkauft.

Unter ihrem neuen Namen
For my Dream konnte sie Reitpferdeprüfungen und Dressurpferdeprüfungen Kl. A gewinnen. Sie wurde dabei mit Wertnoten bis zu 8,4 bedacht.




2008 und 2009 hat Distelblüte uns Hengstfohlen von Fürst Grandios (v. Fürst Heinrich-Argentinus) geschenkt, hier
im Bild der 2009 geborene
Frascati.

Frascati wurde auf der Fohlenschau in Königslutter als bestes Hengstfohlen ausgezeichnet. 2014 wurde er über die Mai-Auktion in Verden nach Spanien verkauft.




DonnerhallDonnerwetter 
Dream of Glory Ninette
Revue Girl II       Pik Bube
St.Pr.St.DistelblüteRevue Girl
WalzertraumWerther
WienerinWaldblume
JulianeJulius Caesar XX
Stute von Dornwall 


Ferrera

Schimmel, geb. 24.03.1998
Züchter: Emil Potratz, Adenbüttel

Der Vater Fabriano war 1990 Sieger seiner Hengst-leistungsprüfung in Adel-heidsdorf und steht für Doppelveranlagung auf
hohem Niveau.

Auf der Stutenschau in Königslutter wurde Ferrera im Jahr 2000 mit einem
Ia-Preis ausgezeichnet
und war "Beste der Klasse".

Ferrera hat 2001 ihre Zuchtstutenprüfung mit einer Gesamtnote von 7,44 abgelegt.

Sie hatte in zehn Zuchtjahren neun Fohlen.



Ihre erste Tochter
Mohnblume v. Münchhausen wurde mit der Anwartschaft auf die Staatsprämie ausgezeichnet
und legte eine ausgezeichnete Stutenleistungsprüfung ab: 
Trab:    8,0 
Galopp: 8,0
Schritt: 8,0
Freispringen: 7,0
Rittigkeit: 9,0



Ihre 2003 geborene
Tochter Mabel v.
Münchhausen war
eine der Preisspitzen
der November-
Auktion 2006 in Verden.

Mabel ist hoch platziert in Dressur-pferdeprüfungen der Kl. und hat mit Apache den gekärten Prämienhengst Avicii hervorgebracht.


Ihr 2004 geborener Sohn Campari v. Cordoba wurde über die Sommerauktion 2007 in Verden verkauft und wird mittlerweile erfolgreich in M-Dressuren eingesetzt.

Unter der 14-jährigen Antonia Sturm erhielt er 2011 Bestnoten bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Freudenberg und gewann mit ihr die Bronzemedallie.



Seine 2006 geborene Vollschwester Chardonnay
wurde 2008 auf der Stutenschau in Königs-
lutter mit einem Ia-Preis ausgezeichnet, 2009
erhielt sie ebenfalls
einen Ia-Preis und war
beste Stute ihrer Klasse.
Sie wurde mit der Anwartschaft auf die Staatsprämie ausgezeichnet.

2007 hat Ferrera ein Stutfohlen von Münch-
hausen zur Welt gebracht.

2008 hat sie ein Stut-
fohlen von Londontime
bekommen, 2009 hat sie ein Stutfohlen von Münch-
hausen zur Welt gebracht.

2011 hat sie die Tradition fortgesetzt und einem Stutfohlen von United das Leben geschenkt.
 

Wendulan          Wendekreis
Fabriano         Duellinde
AgmaraAzur
Ferrera       Lantana
DeichvoigtDuktus
DisplayWohlgöttin
MinarettMatador
Stutbuch


Wienerin - in Memorium

dunkelbraun,
geb. 29.04.1989

2008 mussten wir sie leider
einschläfern lassen

Züchter: Fritz Jesse, Königslutter

Die Wienerin wurde von Jochens
Großvater gezogen und wurde von
uns liebevoll Winni genannt.

Über ihren Vater Walzertraum
führte sie das Blut der bewähr-
ten Hengste Werther, Absatz und Valentino XX. 


  

Winni hatte mehrere Siegerfohlen, u.a. 1998 Distelblüte vom Dream of Glory auf der Schau des Alsenhofes, 2002 Winston Churchill I vom Worldly auf der Schau in Königslutter und 2003 Winston Churchill II vom Worldly auf der Schau in Königslutter. 2004 gelang ihr der Hattrick: Ihre Tochter World Dream vom Worldly wurde auf der Fohlenschau in Königslutter als bestes Stutfohlen ausgezeichnet. World Dream (siehe oben) wurde über die Verdener Eliteauktion in die Schweiz verkauft.

Mit ihren Töchtern St.Pr.St. Distelblüte und Dana (beide von Dream of Glory) stellte sie 2003 die Siegerfamilie auf der Stutenschau in Königslutter und gewann den Heinrich Sperling-Gedächnispreis.







Ihr 2003 geborener Sohn Winston
(Churchill II) wurde als zweitteuerstes Pferd über die Mai-Auktion 2006 in Verden in die USA verkauft.

Dort konnte er bei seinem ersten Turniereinsatz zwei Siege erringen.

Im September 2007 wurde er
unter seiner Reiterin und Besitzerin Jacqueline Beasley 4. beim National Young Horse Championships for 4-year-olds.
Im Jahr 2009 wurde er Reserve-
champion auf M-Niveau.

Ihr 2002 geborener Sohn
Winston Churchill I v. Worldly
wurde 2006 hocherfolgreich
in Reit- und Dressurpferde-
prüfungen eingesetzt und 
im Oktober 2006 über die Elite-
Auktion in Verden verkauft.


Mittlerweile ist er unter
Anja Hermelink in der
schweren Klasse angekommen.








Winnis 2008 geborener Sohn Wind of Change v. Worldly wurde über die 122. Elite-Auktion in Verden in einen Ausbildungsstall nach Nordrhein-Westfalen verkauft.

Mittlerweile ist Wind of Change mehrfach M-platziert und kann seine erste S-Platzierung vorweisen.

Ihr Sohn Duvall v. Dream of Glory
war 2002 für das Bundeschampionat der 5jährigen Dressurpferde qualifiziert und wurde hocherfolgreich im internationalen Grand Prix Sport eingesetzt.

Er kann 14 Siege in S-Dressuren vorweisen und wurde gekört.











Winnis Tochter Dana v. Dream of Glory legte eine ausgezeichnete Stutenleistungsprüfung ab.
Trab:                 8,0
Galopp:              8,0
Schritt:              8,0
Rittigkeit
Fremdreiter:        8,0
Richter:              9,0
Springen
Manier:              7,0
Vermögen:          7,0


WertherWendekreis
Walzertraum    Meisterkrone
Waldblume     Wunsch II
Wienerin       Arnika
Julius Caesar XXTicino XX
JulianeIniga Isolani XX   
Stute von DornwallDornwall  
Stutbuch


Wunschkind

dunkelbraun,
geb. 28.03.2004

Züchter: Susanne und
             Jochen Schrader 


Der Vater Worldly wurde
erfolgreich in S-Dressuren
eingesetzt. 
Er weist in der FN-Zucht-
wertschätzung von
2006 156 Dressurpunkte
(Sicherheit 92 %) auf.

Die Mutter Distelblüte (s.o.)
hat von Weltmeyer bereits
einen gekörten Sohn, der erfolgreich in der schweren Klasse eingesetzt wird.



Wunschkind hat ihre Stuten-leistungs-prüfung in Alsfeld als beste Dressurstute abgelegt.
Ihr Schritt und ihr Galopp wurden mit 8,0 bewertet, der Trab mit 7,5 und für Ihre Rittigkeit erhielt sie die 8,5.

Wunschkind hat 2008 
ein Hengstfohlen
von Locksley II, Little Big Man, zur Welt gebracht. Dieses wurde 2013 über die Sommer-Auktion in Verden in die USA verkauft.

Ihr 2009 geborenen Sohn Fabergé von Fürst Romancier wurde 2014 über die Sommer-Auktion nach Spanien verkauft.



2010 hat sie ein Hengst-
fohlen von Fürst Grandios bekommen, den wir auf
den Namen Fair Play getauft haben.

Ihr 2011 gebohrener Sohn
Firefly von Fürst Grandios 
wurde auf der Fohlen-
schau in Königslutter als
bestes Dressurfohlen prämiert.


WeltmeyerWorld Cup I
Worldly        St.Pr.St. Anka
BoleisaBrentano II
Wunschkind    St.Pr.St. Leisa
Dream of Glory   Donnerhall   
St.Pr.St.Distelblüte    Revuegirl II
WienerinWalzertraum    
Juliane
 
Top